Juristisches Repetitorium Hemmer. Jura mit Profis.

Hauptkurs 2017 II, mit Beginn am 11.09.2017


AnmeldeformularOnline anmelden

Kursplan

Download Kursplan als PDF

Kursort

Gemeindesaal des ev. Pfarramts Friedenskirche
Friedenstr.3
95447 Bayreuth

Anfahrt

Probehören

Jederzeit im laufenden Kurs möglich!

Kurszeiten: montags und dienstags von 9.10 bis ca. 13 Uhr.

Kurszeiten

Montag, 9.10 bis 13 Uhr
Dienstag, 9.10 bis 13 Uhr

Kursbeginn

Montag, 11.09.2017, 9.10 Uhr

Kursfrei

Siehe Kursplan!

Kündigung

Jederzeit schriftlich zum Monatsende möglich!

Kursgebühren

€ 164,00 incl. KLK, 10 Skripten + Zeitschrift "Life & Law“
€ 159,00 - bei Anmeldung bis 30.06.17 incl. KLK, 10 Skripten + Zeitschrift "Life & Law"

Anmerkung

Verbraucherhinweis / Widerrufsbelehrung

1. Schlichtungsverfahren

Das Juristische Repetitorium Hemmer nimmt nicht am Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil (§ 36 VSBG)

2. Bestehen eines Widerrufsrechts

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage. Die Frist beginnt mit Vertragsschluss.

Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ist und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt.

3. Ausübung des Widerrufsrechts

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie das Juristische Repetitorium Hemmer Bayreuth, Parkweg 7, 97944 Boxberg, eMail bayreuth@hemmer.de, Telefon 0 79 30 / 99 23 38, Fax: 0 79 30 / 99 22 51 mittels einer eindeutigen, aber formlos möglichen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Sie können dafür auch das Muster-Widerrufsformular des Bundesjustizministeriums http://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/pdfs/VerbraucherVertragsRechte_Muster_Widerruf.pdf?__blob=publicationFile verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Machen Sie von der Möglichkeit des Widerrufs Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

4. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, sind wir und sie nicht mehr an die auf den Abschluss des Vertrages gerichteten Willenserklärungen gebunden.

Wir haben Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

____________________________________________________________

 

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und im Telemediengesetz (TMG). Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten durch das Juristische Repetitorium Hemmer Bayreuth. Personenbezogene Daten werden vom Juristischen Repetitorium Hemmer nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

1. Datenerhebung / -verwendung zur Vertragsabwicklung bei Anmeldung zu einem Kurs

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO erheben wir personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kursanmeldung freiwillig mitteilen, soweit diese Daten für den vorgenannten Zweck erforderlich sind. Welche Daten erhoben werden, ist aus dem Anmeldeformular ersichtlich. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und der damit einhergehenden Kundenbetreuung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt bzw. deren Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren (Siehe Punkt Datenweitergabe zur Vertragserfüllung).

2. Datenweitergabe zur Vertragserfüllung

Zur Vertragserfüllung gibt das Juristischen Repetitorium Hemmer Bayreuth nach Anmeldung Ihre Daten an die Zentrale des Juristischen Repetitoriums Hemmer in Würzburg und an die Hemmer-Wüst Verlags GmbH weiter, soweit dies zur Durchführung des Vertrages erforderlich ist. Soweit es nötig ist, werden ihre Daten auch an die von uns beauftragten Korrekturassistenten weitergegeben. Ebenso gibt das Juristische Repetitorium Hemmer Bayreuth Ihre Daten an das mit einer Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung von Unterlagen oder Skripten erforderlich ist. Im Rahmen der Durchführung dieses Vertrages geben wir die zur Zahlung der Kursgebühr erforderlichen Bankdaten an das mit dem Lastschrifteinzug von uns beauftragte Kreditinstitut weiter. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

3. Rechte des Betroffenen

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die beim Juristischen Repetitorium Hemmer Bayreuth zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DS-GVO), sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) bzw. Löschung dieser Daten (Art. 17 DS-GVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), auf Unterrichtung (Art. 19 DS-GVO), auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO), auf Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) und auf Beschwerde (Art. 77 DS-GVO), sowie ein Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO).

4. Kontaktmöglichkeit

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung oder Löschung von Daten, zur Einschränkung der Verarbeitung, zur Unterrichtung, zur Datenübertragbarkeit, sowie zum Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an den für die Datenerhebung und –verarbeitung Verantwortlichen: Juristisches Repetitorium Hemmer Bayreuth, RAe Christian Daxhammer & Clemens d''Alquen, Parkweg 7,
97944 Boxberg, eMail: bayreuth@hemmer.de; Telefon: 0 79 30 / 99 23 38, Telefax: 0 79 30 / 99 22 51.

Kontakt

Jur. Rep. hemmer/Bayreuth

z.Hd. S. Öchsner
Parkweg 7

97944 Boxberg

Tel: 07930/992338
Fax: 07930/992251

E-Mail

bayreuth@hemmer.de

AnmeldeformularOnline anmelden


Zurück zur Übersicht